Die Gebrüder Grimm in West - ein Motto das sich sehen lässt

Unter diesem Motto fand am 18. Januar 2014 das Gardefest statt. Binnen kurzer Zeit war die Veranstaltung ausverkauft und wir konnten ca. 150 Gäste im Freizeithaus in Ratingen West begrüßen - welch ein Erlebnis! Zahlreiche Kostüme gab es im Saal zu bestaunen: Zwerge, Rotkäppchen, Schneewitchen, der Gestiefelte Kater, Hänsel & Gretel, Frau Holle, und und und. 

Wie bereits in den letzten Jahren wurde aus eigenen Reihen ein Buffett aufgebaut, ganz getreu des Märchenmottos. 

Zu Beginn gaben sich die Prinzenpaare die Ehre: zunächst zog das Kinderprinzenpaar ein, kurz danach folgte dann das Prinzenpaar - die Bühne war voll!

Als ersten Künstler auf der Bühne wurde "Der Dumeklemmer" (Udo Kuklick) begrüßt. Danach folgte die Bühnenpremiere der (vielleicht neuen Tanzgarde?) "Gardeschnecken" (Michaela Raschik, Manuela Sander und Yvonne Schützendorf).

Danach folgte ein Programmhöhepunkt auf den nächsten: "Die Kaafsäck" verbreiteten beste Stimmung, bevor dann das Männerballett "Die Elfen vom roten Turm" (Breitscheid) ihren Tanz "Afrika" aufführten. Kurz vor dem finalen Höhepunkt gab sich dann das "Köllsche Dreijestirn von Anderswo" ("Prinz" Marcel Dullni, "Bauer" Udo Kuklick, "Jungfrau" Michael Hellmund) die Ehre, im Gepäck hatten sie den Überraschungsgast - Edgar Dullni als "Fussich Julchen" - dabei. Die "Werstener Music Company" bildete dann den Schlusspunk eines gelungenen Abends. Doch noch lange danach wurde von den Gästen zu den Klängen von Martin Herzberg und seinem "Musikexpress" getanzt und geschunkelt. 

Wir freuen uns schon auf die nächste Session!