Am 13. November 2018 trafen sich die Mitglieder der Garde im Vereinslokal "Westpoint" um sich und die Uniformen für die Session startklar zu machen. 

Unsere Spießin Yvonne hatte einiges zu tun: falscher Gürtel, falsche Schuhe, falsche Mütze waren offensichtlich - aber auch die vermeintlichen "Kleinigkeiten" hat sie alle entdeckt. Bevor wir dann leckere Gänsebrüste bzw. -keulen verspeisen konnten, mussten die Uniformen natürlich korrekt hergerichtet werden und das Gardeschweinchen ordentlich gefüttert werden. 

Auch das "Gardeherz" wurde an diesem Abend wieder einmal verliehen: unsere Micha bekam für ihren Einsatz als Literatin und Eventplanerin und ihr immer sonniges Gemüt das Gegenstück zu unserem Gardeferkel. Der Träger des Gardeferkels aus dem letzten Jahr, Günter, war zum UGA verreist - was ihn aber nicht vor der erneuten Verleihung des Gardeferkels bewahren konnte. 

Alles in allem ein wieder launiger Abend, mit dem wir in unsere Jubiläumssession gestartet sind.