Nikolausfahrt der Gardisten

 

Und wieder einmal bewies unsere Literatin Micha ihr Können als Eventmanagerin! Am 8. Dezember 2018 machte sich ein kleiner Teil der Garde mit der S-Bahn zum Düsseldorfer Hauptbahnhof. Dort stand an einem Gleis eine alte Eisenbahn, die uns über das Neandertal nach Wuppertal bringen sollte - und natürlich auch wieder zurück nach Düsseldorf. 

Passend zur Nikolausfahrt hat Micha uns auch "Eisenbahnorden" gebastelt, versehen mit einer Trillerpfeife und dem Routenplan der Zugfahrt. 

In den weihnachtlich geschmückten Abteilen (ja, im Hintergrund vernahm man auch leise Klänge von Weihnachtsliedern) ließen wir uns nieder und genossen Glühwein, Kakao mit Amaria (:-)) und sonstige Getränke. Natürlich durfte auch ein Besuch des Nikolaus nicht fehlen! 

Im Anschluss begaben wir uns vom S-Bahnhof Ratingen Ost in die Gaststätte "Osterwind" - wo uns gleich ein "netter" Kellner begrüßte. Irgendwie merkten wir eigentlich alle, dass irgendwas nicht stimmte, aber die Auflösung kam wirklich erst sehr spät. Micha hatte einen "Zauberkellner" engagiert, der uns mit seinen stimmigen Einlagen den Abend wahrlich versüßte (oder, in einem Fall eher "verpfefferte"). Selten so einen spaßigen Abend erlebt! Das schreit förmlich nach einer Wiederholung!