Uniform-General-Appell 08.11.2019

Am 08.11.2019 traf sich die Garde zu ihrem Uniform-General-Appell und somit zum Sessionsauftakt. In unserem Vereinslokal Westpoint hatte unser Ehrenmitglied Roy Steinfort den Saal schön eingedeckt so dass wir auch direkt starten konnten. 

Unsere Spießin Yvonne Blumentrath rief nacheinander die Mitglieder, egal ob aktives Corps oder Senatoren, auf, um sich ihrem kritischen Blick zu stellen. 

Und da gab es doch so einiges zu bemängeln: hier passte der Orden nicht, da meinte ein weibliches Mitglied, so ein Dreispitz der Herren wäre doch viel praktischer - hat man sich doch das lästige Festmachen mit Klämmerchen gespart. Andere Mitglieder wollten eher ihre privaten Schals oder Handschuhe tragen. Auch um die Sicherheit der Mitglieder im Dunkeln wurde Sorge getragen, man könnte ja ein schickes gelbes LED-Band um den Arm nehmen, das dann auffallend rot leuchtet! 

Selbst die Spießin schien es im ersten Anlauf nicht ganz so genau mit ihrer Uniform zu nehmen. 

Aber - das war alles nichts im Vergleich zu Günter Schratz.... der hat sich scheinbar die letzten zwei Sessionen - in denen er das Gardeferkel schon stolz auf seiner Brust trug - so sehr in dieses verliebt, dass er wirklich alles tat um es auch in diesem Jahr wieder tragen zu dürfen: falsche Schuhe, falsche Socken, das Lätzchen nicht dabei (ja, für unsere Herren gibt es ein beigefarbenes Schlabberlätzchen), die Handschuhe nicht da wo sie sein sollten, den Dreispitz hatte er ja schon seiner Frau verliehen - und dazu dann auch noch immer Ausreden und Kommentare. Was soll man dazu sagen? Die Strafkarte war runderherum gelocht, so dass er einiges an Strafe zahlen musste - aber zur Belohnung bekam er am Ende des Abends natürlich das Gardeferkel wieder einmal von der Spießin überreicht. 

Nach Abnahme der ordnungsgemäßen Uniformen wurde dann Marscherleichterung gegeben, so dass wir uns anschließend bei leckerem Essen (u.a. auch Gänsebrust und Gänsekeule, die wirklich zu empfehlen sind) plaudern konnten und somit den Abend in gemütlicher Runde beendet haben.

Nun freut sich die Garde auf die Session 2019/20 - der nächste Termin findet bereits am Samstag, 23. November 2019, statt - dann laden wir zu unserem alljährlichen Sessionsempfang ein.